Von der „schönen“ Gewalt #freejosef

„Es ist ein Schock, aber wir haben damit gerechnet. Wir erleben hier seit einem halben Jahr, dass gesagt wird ‚Es wird schon gut gehen‘ – aber die Justiz hat ihre Meinung nie geändert in diesem Prozess. Er war von anfang an schuldig. Der Höhepunkt war, dass der Staatsanwalt ihn als Terrorist bezeichnet hat. Ich erwarte […]

Weiterlesen Von der „schönen“ Gewalt #freejosef

Das Plädoyer einer Sozialdemokratin

Die Themen Betteln und Armutsmigration sind nun auch in der öffentlichen Diskussion Oberösterreichs angekommen. Und man bekommt das Gefühl, als wären wir – was Kommunikation und Information betrifft – zurück ins Mittelalter katapultiert worden. In der Steiermark, in Wien und in Salzburg wurde bzw. wird besagte Diskussion bereits seit Jahren geführt. Sowohl bei der Qualität der Diskurse […]

Weiterlesen Das Plädoyer einer Sozialdemokratin

Tanzen für’s Vaterland

Sperrgebiet, Vermummungsgebot für überhaupt eh alle, die sich in der Wiener Innenstadt am Tag des „Akademikerballs“ aka WKR-Ball bewegen, Zutrittsverbot für Journalistinnen und Journalisten. Und die Polizei samt Innenministeriums-Chefin schweigt, ebenso die Regierung – an der immerhin mit der SPÖ als Regierungspartnerin eine Partei beteiligt ist, die sich selbst in ihrer Tradition als antifaschistisch versteht. […]

Weiterlesen Tanzen für’s Vaterland